Wohnsiedlung Tim + Struppi, Turbenthal

Studienauftrag 2020, 1. Rang

Mit dem Projekt "Tim + Struppi" gewinnt DHPA den Studienauftrag für die Bebauung Mühli-Grund in Turbenthal! Zwei zueinander ausgedrehte, über Lauben erschlossene Baukörper ...

Loorenareal, Maur

Offener Generalplanungswettbewerb 2013, 1. Rang
Realisierung 2017 - 2021

Im Gebiet Looren auf einer Geländeterrasse auf der Nordseite der Forch befinden sich an zentraler Lage des Gemeindegebiets Maur die ...

Mehrzweckanlage Oberhofen

Offener Projektwettbewerb 2020

Die Gemeinde Münchwilen möchte die bestehende Mehrzweckhalle aus dem Jahr 1940 räumlich erweitern oder durch einen Neubau ersetzen. Ein wichtiger Teil der Aufgabe ...

Zentrum Hofwis, Elsau

Studienauftrag 2019

In der Landwirtschaftlich geprägten Gemeinde plant die Stiftung Pro Elsau ein neues Gesundheits und Kulturzentrum mit Wohnen.

Erweiterung Schulanlage Stettfurt

Wettbewerb 2014, 1. Rang

Das bestehende denkmalgeschützte Schulhaus aus dem Jahr 1809 bildet zusammen mit dem 1978 erstellten Gemeindezentrum ein ortsbaulich solides Ensemble und wird mit Kindergärten und Schulunterrichtsrä...

Bildungszentrum Grevas, St. Moritz

Selektiver Projektwettbewerb 2018

Von der Via del Scuola gelangen die Kinder und Jugendlichen begleitet von der phantastischen Bergwelt des Oberengadins auf die plateauartige Ausweitung des Schulareals. In unserem ...

Krone Asylstrasse, Wald

Projektwettbewerb 2018, 3. Rang

Umnutzung des ehemaligen Spitalareals in eine Wohnsiedlung für alle Generationen.

Sekundarschule Teufen

Projektwettbewerb 2018

An der unmittelbaren Schnittstelle zwischen grossmassstäblichen Infrastrukturanlagen und landschaftlichem Grünraum liegt die neue Sekundarschulanlage auf einer podestartigen Situation am Siedlungsrand von Teufen.

Schulzentrum Oberhofen, Münchwilen

Projektwettbewerb im offenen Verfahren 2018

Erweiterung der bestehenden Schulanlage, die geprägt durch ihre Grosszügigkeit und durch die Komposition aus parkähnlichem, öffentlichen Aussenraum und raumbildenden Gebä...

Reussinsel III, Luzern

Studienauftrag 2017

Vorschlag zur Wohnüberbauung auf dem ambivalent geprägten Landstreifen "Reussinsel" in Luzern, mit intaktem Flussraum im Norden, Bahndamm im Süden und industrieller Vergangenheit.

Steinel Areal, Einsiedeln

Wettbewerb 2017

Umnutzung vom reinen Industrieareal in ein fibrierendes, vielseitig genutztes Wohn-, Forschungs- und Produktionsgelände.

Wohnüberbauung Fliederpark, Frauenfeld

Studienauftrag 2017

Die städtebauliche Leitidee sieht eine lockere, in ihrer Körnung und Massstäblichkeit auf die ortsbauliche Situation abgestimmte Wohnüberbauung vor, die sich einerseits mit ...

Erweiterung Primarschulanlage Scherzingen

Wettbewerb 2013, 1. Rang

Die Anlage wurde den wachsenden Bedürfnissen entsprechend über Jahre hinweg ohne ersichtliches Konzept entwickelt und vermittelte den Eindruck von zufällig zusammengewürfelten Baukö...

Wohnsiedlung Kanalstrasse, Bürglen

Studienauftrag 2016

Der Ort des Areals wird geprägt durch die idyllische Flusslandschaft der Thurebene und die industrielle Vergangenheit des 19. Jahrhunderts mit den baulichen Zeugen des Fabrikkanals, den ...

Ladenzentrum Römertor, Winterthur

Studienauftrag 2016

Mit einem fünfgeschossigen Gebäudekörper, dem Zentrumsgebäude, soll zum Hotel Römertor ein ruhiges Gegenüber geschaffen werden, welches die Ensemblewirkung an der ...

Alterswohnungen gaiwo, Winterthur

Wettbewerb 2014

Vorschlag einer strukturalistischen Gebäudekonzeption im Sinne eines "offenen Hauses" für die Genossenschaft für Alters- und Invalidenwohnungen.

Credit-Suisse-Filiale, Winterthur

Wettbewerb 2010, 1. Rang

Nach einer Nutzungsdauer von über 50 Jahren entschied sich die Credit Suisse AG, das Geschäftshaus für einen neuen Nutzungszyklus von weiteren 30 bis 40 Jahren fit ...

Wohnüberbauung Erlenpark, Sirnach

Studienauftrag 2006, 1. Rang

Linear und hofartig gruppierte Einzelbauten fügen sich in ihrer Körnung und Stellung selbstverständlich in die bestehende ortsbauliche Struktur ein. Die drei- und ...

Siedlung Büelrain, Winterthur

Wettbewerb 2011

Auf dem topografisch anspruchsvollen Gelände werden drei an ihren Ecken gerundete Gebäudekörper positioniert. Die einzelnen Volumen werden entsprechend dem Höhenverlauf des Terrains ...

Züblin-Areal, Schlieren

Studienauftrag 2011

Das städtebauliche Grundgerüst respektiert die Grundlagen des Gestaltungsplans „Schlieren West“ vom Februar 2009 und bildet daher ein Puzzlestück aus einem grösseren Ganzen.

Wohnsiedlung Im Ländli, Wiesendangen

Studienauftrag 2003, 1. Rang

Am Ortsrand von Wiesendangen in der Nähe von Eisenbahn und Autobahnanschluss besitzen die Auftraggeberin und die Sulzer Vorsorgeeinrichtung ein Areal von ca. 28 000 Quadratmetern.

Sporthalle Wiesendangen

Wettbewerb 2008

Drei unterschiedlich grosse Baukörper aus Holz und Glas werden scheinbar lose in den leicht abfallenden Hang gesetzt und mit einem verbindenden Element aus Sichtbeton zu ...

Schulanlage Niederfeld, Winterthur

Wettbewerb 2007, 1. Rang ex aequo

Zwei zueinander leicht versetzte Gebäudekörper mit unterschiedlicher Volumetrie bestimmen die Schulanlage und schaffen zu den westlich geplanten Wohnbauten einen klaren stä...

HPS Michaelschule, Winterthur

Gesamtleistungswettbewerb 2003, 1. Rang

In der heilpädagogischen Sonderschule werden Kinder mit starken Entwicklungsverzögerungen und intellektuellen Einschränkungen in kleinen Klassen vom ersten bis zum elften Schuljahr geschult ...

Umbau/Neubau Technopark I, Winterthur

Gesamtleistungswettbewerb 2000, 1. Rang

Das ehemalige Speditionsge­bäude der SLM befindet sich an einer städtebaulich exponierten Ecksituation des Sulzerareals «Stadtmitte» in Winterthur.

Geschäftshaus Vitodata AG, Seuzach-Ohringen

Wettbewerb 1996, 1. Rang

Die Vitodata AG, die Software­systeme für den Medizinal­bereich entwickelt, führte 1996 eine Projektierungskonkurrenz unter verschiedenen Architekturbüros durch, um Vorschläge fü...